Neuzugänge Mai 2017

Trotz SuB-Abbau-Projekt hat sich wieder einiges bei mir angesammelt. Dabei habe ich mir von meinen Punkten nur ein Buch gekauft. Der Rest sind Geschenke und Rezensionsexemplare.

IMG_5093

Als Rezensionsexemplare habe ich zwei Bücher von Anna Romer bekommen. Ich finde solche Art Bücher immer interessanter und freue mich schon sehr darauf, dieses Genre für mich zu entdecken ❤ „Das Rosenholzzimmer“ ist auch schon gelesen, die Rezension dazu findet ihr HIER. Ich war davon zwar nicht vollkommen überzeugt, doch die positiven Aspekte haben mich dazu verleitet, auch „Am dunklen Fluss“ anzufragen.  Dieses wird demnächst im Rahmen einer Leserunde gelesen werden.

Klappentext „Das Rosenholzzimmer“: Als Audrey Kepler das verlassene Thornwood House im ländlichen Queensland erbt, ergreift sie sofort die Chance, ihrem hektischen Leben in Melbourne zu entkommen. In einem entlegenen Zimmer des alten Herrenhauses entdeckt sie die verblasste Fotografie eines gutaussehenden Mannes. Wie sie bald herausfindet, handelt es sich um Samuel Riordan, den vormaligen Besitzer, und Audreys Interesse ist geweckt. Sie erfährt, dass Samuel beschuldigt wurde, eine junge Frau ermordet zu haben. Audrey jedoch glaubt an seine Unschuld. Als sie immer tiefer in Samuels Geschichte eintaucht, ahnt sie, dass der wirkliche Mörder noch lebt. Und ihr Verdacht droht sich auf gefährliche Weise zu bestätigen …

Klappentext „Am dunklen Fluss“: Ruby Cardel war zwölf, als ihre Schwester Jamie nahe der elterlichen Farm in den Tod stürzte. Ein traumatisches Erlebnis, von dem sie sich nie vollständig erholte und das ihre Erinnerung an das ganze folgende Jahr auslöschte. Dennoch scheint es, dass sie nun endlich ihr Glück an der Seite eines erfolgreichen Autors gefunden hat, mit dem sie in einem kleinen australischen Küstenort lebt. Doch als sie zum ersten Mal seit Kindertagen wieder nach Lyrebird Hill zurückkehrt, drängen plötzlich lang verschüttete Bilder in ihr Bewusstsein. Stück für Stück setzt Ruby die Puzzleteile der Ereignisse um Jamies Tod zusammen. Und die Wahrheit, die nun ans Licht kommt, birgt ein tödliches Geheimnis …

IMG_5097

Von meinen erlesenen Punkten habe ich mir „Das Buch der Spiegel“ von E. O. Chirovici gekauft. Ich habe schon im Vorfeld sehr viel Gutes über dieses Buch gehört und der Klappentext ist ganz genau nach meinem Geschmack. Ich bin gespannt, was sich dahinter verbirgt.

Klappentext: Die Wahrheit des einen ist die Lüge des anderen.
Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass der unheilbar kranke Flynn den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch Flynns Text endet abrupt. Als Katz den Autor kontaktieren will, ist dieser bereits verstorben. Besessen davon, das Ende der Geschichte zu erfahren, versucht Katz, Laura Baines ausfindig zu machen, die als Studentin auf undurchsichtige Weise mit Wieder verbunden war. Doch je tiefer Katz in den Fall eindringt, desto mehr scheint er sich von der Lösung zu entfernen …

IMG_5089

Und dann habe ich auch noch wundervolle Geschenke erhalten! ❤ Aufgrund der gleichnamigen Serie bin ich auf die „Father Brown“-Krimis von G. K. Chesterton gestoßen und habe sie schnell auf meine Wunschliste gepackt. Dort sind diese nicht lange geblieben, denn kurz darauf habe ich sie auch schon geschenkt bekommen. Father Brown ist ungefähr mit Poirot und Holmes gleichzusetzen, hat aber einen ganz anderen Ansatz. Ihm ist es im Grunde egal, ob die Täter vor Gericht landen und ihre Strafe erhalten. Father Brown will vielmehr, dass den Tätern das Übel bewusst wird und sie ihre Taten wirklich bereuen. Außerdem spielt für ihn die Motivation hinter der Tat eine wesentlich größere Rolle.

Bei den Büchern handelt es sich jeweils um Kurzgeschichten-Sammlungen. Veröffentlicht wurden sie in folgender Reihenfolge:

1.) Father Browns Einfalt
2.) Father Browns Weisheit
3.) Father Browns Ungläubigkeit
4.) Father Browns Geheimnis
5.) Father Browns Skandal

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s